WE SIMPLIFY

YOUR SPORTS.

DAS FITNESSTRAINING IM WANDEL

Noch nie war die Entwicklung eigener Ideen so wichtig wie heute.

Neue, möglichst innovative Konzepte sprießen heute mehr denn je aus dem Boden. 

 

Sie erwecken den Anschein von Alleingültigkeit und Wirksamkeit. Gerade deshalb wirken sie häufig unrealistisch und unglaubwürdig. Zu häufig erscheint komplizierter besser, wirkt der geradlinige Weg einfach zu simpel, um zu funktionieren. 

 

Was hierbei häufig auf der Strecke bleibt ist der individuelle Kunde an sich, auf den das komplexe Schema nicht anwendbar ist, und der sich mit seinen Zielen, Möglichkeiten oder eventuellen Einschränkungen nicht in ein starres kompliziertes Konzept einfügen lässt. 

WARUM ALSO IMMER KOMPLEXER, ABHÄNGIGER VON UNTERSCHIEDLICHEN ANFORDERUNGEN ODER TEUREM EQUIPMENT?

MAT© – Medizinisches Athletik Training – ist unser selbstentwickeltes eigenständiges Übungskonzept, ein Ansatz zur Vereinfachung des funktionellen Trainingsprinzips mit Schwerpunkten auf Kraft, Koordination und Ausdauer sowie der allgemeinen Verbesserung von Mobilität. 

 

Im Zuge des Trainings kommen unterschiedlichste Übungsinhalte, vor allem unter Einsatz des eigenen Körpergewichts oder mithilfe von Kleingeräten, zur Anwendung, welche im Rahmen eines gleichbleibenden Grundschemas immer wieder variabel und nach den Anforderungen an die einzelnen Teilnehmer ausgewählt und angepasst werden können. 

 

Der Therapeut greift hierbei auf bekannte Trainingsprinzipien wie Intervall, Zirkel oder z. B. High Intensity Intervall Training (HIIT) zurück und wählt aus einem Katalog an Übungen die am besten geeigneten aus, um diese sinnvoll zu einem, dem spezifischen Ziel des Teilnehmers angepassten, Trainingsplan zu kombinieren. 

 

Aufgrund der vorangegangenen Eingangs- und späteren Verlaufstestung bleibt der erzielte Fortschritt messbar und bietet verlässliche Werte für die Weiterentwicklung des fortlaufenden Trainingszyklus. 

 

Erfolgreich vermittelte Trainingseinheiten können bei entsprechender Progression und fortschreitender Erfahrung des Teilnehmers aufgrund des minimalen Materialaufwandes auch in Eigenregie zuhause oder mit entsprechender Anleitung über individuelle Online-Übungsprogramme durchgeführt werden. 

 

Basierend auf der Evaluation des persönlichen Fitnesslevels, und den Erwartungen jedes einzelnen Teilnehmers erfolgt zunächst eine Einschätzung der Leistungsfähigkeit und die klare Benennung der Zielsetzung – sei es mit sportlichem oder alltagsbezogenem Schwerpunkt. 

 

Bei einer mit 60 Minuten angelegten Einheit MAT© sind ausreichende Zeiten für die angemessene Erwärmung vor dem auslastenden Training und die anschließende Phase des Cool-Downs vorgesehen. Unter Berücksichtigung der sonstigen Auslastung des Teilnehmers entscheidet die jeweilige Zielsetzung über die nötige Frequenz (Einheiten pro Woche) zum Erreichen eben dieser Ziele. Hierbei ist eine grundsätzliche Frequenz von 2 Trainingseinheiten pro Woche empfehlenswert. 

 

Das MAT© ist buchbar als reines Einzeltraining, als Gruppentraining mit bis zu 6 Teilnehmern sowie als Mannschaftstraining mit sportartspezifischem Hintergrund.

 

Mit unserer Qualifikation als Physiotherapeuten, dem medizinischen Hintergrund, der eigenen sportlichen Erfahrung sowie dem regelmäßigen Umgang mit Sportlern und sportlich orientierten Patienten in der Rehabilitation erhält unsere Expertise entsprechendes Gewicht bei der Planung von Trainingskonzepten und deren Umsetzung.